Verabschiedung-Hinrich-OellerichHinrich Oellerich, der seit 2004 im Vorstandsteam der Wanderabteilung aktiv war, hat sich auf der Jahresversammlung der Wandersparte nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Somit besteht der Abteilungsvorstand nun aus drei Personen: Horst Schönwandt, Ingrid Ruhmann und Heinrich Helmer. Oellerich war bereits von 1985 bis 1993 stellvertretender Wanderwart.

Weiterlesen...

  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Grünkohlwanderung rund um Ingeln-Oesselse

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Grünkohlwanderung rund um Ingeln-Oesselse Grünkohlwanderung des TSV Ingeln-Oesselse am 12.11.2017Pünktlich zum Beginn der Grünkohlwanderung des TSV Ingeln-Oesselse am 12.11.2017 legten die Regenschauer eine Pause ein und die 25 Teilnehmer konnten ihre gewählte Wanderroute bei typischen November-Wetter in Angriff nehmen. Sogar die Sonne ließ sich hin und wieder sehen. Rund um Ingeln-Oesselse hatte Wanderwart Horst Schönwandt die zwei verschieden langen Wanderungen in diesem Jahr geplant. Am Ortsausgang ging es entlang des Laagbergs, Linderbergs und Streitbergs bis zum Golfplatz. Durch das schöne, gepflegte Golfgelände mit seinen Hügeln und Seen wurde bald der dazugehörende Parkplatz erreicht. Hier erwartete die Teilnehmer eine Überraschung. In Teamarbeit wurden schnell Tische,[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Volkswandertag in Rössing

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Volkswandertag in Rössing TSV Ingeln-Oesselse nahm auch 2017 wieder am Volkswandertag in der Region Hildesheim teil.In diesem Jahr richteten der Kreissportbund Hildesheim, der Niedersächsische Turnerbund und der VSV Rössing mit Unterstützung der Volksbanken im Landkreis Hildesheim den traditionellen Volkswandertag in Rössing aus.Der VSV Rössing feiert in diesem Jahr sein 120jähriges Jubiläum und hatte sich deshalb um die Ausrichtung des in der gesamten Region sehr bekannten jährlichen Wandertages beworben.Der Ort Rössing gehört zur Gemeinde Nordstemmen, beherbergt ca. 1650 Einwohner und wurde um 850 erstmals urkundlich erwähnt. Sehr verbunden mit dem Ort Rössing ist die Familie von Rössing, die 1132 erstmals urkundlich erwähnt wurde und[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung im Süntel

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung im Süntel Die Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse waren am 24. September 2017 im Süntel unterwegs.Nach über 8 Jahren war das Ziel der Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse am 24.09.17 einmal wieder der Süntel. Der Süntel gehört zum Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln und ist für seine Sagen und Mythen bekannt. In Fahrgemeinschaften ging es mit Autos über Zersen zum Wanderparkplatz Försterlaube. Ab hier starteten die zwei verschieden langen Wanderungen. Die kürzere Strecke führte um den Wendgeberg und Westerberg mit schönen Ausblicken ins Weserbergland und auf die spektakulären Klippen des Hohensteins. Am Blutbach entlang ging es bis zur Baxmannbaude. Der Name des Baches soll nach einer[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wandefreizeit im Sauerland

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wandefreizeit im Sauerland Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse nahmen am 1. Hochheidetag teil.Am 09. September starteten die Wanderer des TSV Ingeln Oesselse zu ihrer neuntägigen Wanderfreizeit im Hochsauerland. Im Heidehotel in Hildfeld, einem kleinen Ortsteil von Winterberg, wurde Quartier bezogen und von hier aus jeden Tag und bei jedem Wetter gewandert. Auf schönen, meistens naturbelassenen Wanderwegen mit teilweise herrlichen Ausblicken ging es zum Hillestausee, den Grönebacher Dorfpfad entlang, zur Winterberger Hochfläche und zur Ruhrquelle, auf der stillgelegten Kleinbahntrasse nach Küstelberg und um den Schlossberg, den großen "Kahlen Asten Rundweg" entlang, sowie den großen Rundweg über Niedersfeld, Hoher Hagen, Eschenberg bis Hildfeld. Ein gut organisiertes[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung in der Südheide "Heiliger Hain"

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung in der Südheide "Heiliger Hain" Wanderung in der Südheide bei Betzhorn in den Naturschutzgebieten "Heiliger Hain" und "Niederungsbereich Oerrelbach" am 20.08.2017.Die August-Wanderung des TSV Ingeln-Oesselse führte die 25 Teilnehmer in diesem Jahr einmal wieder in die Südheide nach Betzhorn, einem Ortsteil der Gemeinde Wahrenholz im Landkreis Gifhorn. Start und Ziel der zwei verschieden langen Wanderungen war der Parkplatz am NSG "Heiliger Hain".Zunächst wurde um den Könnschiersberg und auf den schönen Wegen und Pfaden in der romantischen großen Wacholderheidelandschaft des "Heiligen Hain" gewandert. Die Heide war noch nicht überall voll erblüht, aber die Sonne kämpfte sich manchmal durch die Wolkendecke und verwandelte die Heideflächen in einen[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung auf dem Hexenstieg

    TSV Ingeln-Oesselse, Wanderabteilung, Wanderung auf dem Hexenstieg Mit dem Bus in den Harz zur Rappbodetalsperre, Titan-RT Brücke und ins Bodetal.Am 23.07.2017 starteten die Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse zu einem ganz besonderen Wandertag in den Harz. Sehr interessante Wanderungen wurden angeboten. Es brauchten keine Wanderbrote geschmiert zu werden und die Autofahrer sollten auch einmal frei haben. Darum holte der Bus alle Teilnehmer direkt in Ingeln-Oesselse ab. Als dann der Wanderwart bei der Begrüßung der Teilnehmer schönes, trockenes Wetter versprach, war es nicht verwunderlich, dass man schon morgens um 7.00 Uhr nur in fröhliche, erwartungsvolle Gesichter blickte.Das erste große Highlight war die TITAN-RT Brücke an der Rappbodetalsperre. Die Wanderung[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Ith-Hils-Weg Ockenser Wasserbaum

    TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Ith-Hils-Weg Ockenser Wasserbaum Wanderung Ockensen - Ith Hils Weg - Wasserbaum am 25.06.2017"Wandern ist gesund und macht bei jedem Wetter Spaß", so dachten sich die Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse als sie die schlechte Wettervorhersage für den Wandersonntag hörten und machten sich froh gelaunt in Fahrgemeinschaften auf die Anreise zum Start der Wanderung nach Ockensen.Ockensen ist ein kleiner, ländlich gelegener Ortsteil von Salzhemmendorf im Landkreis Hameln-Pyrmont, Heimat für nur ca. 178 Einwohner und liegt am Mittelgebirgszug Ith. Der Ith ist bis zu 439 m hoch, soll mit ca. 23 km der längste Klippenzug Norddeutschlands sein und gehört zum Weser-Leine Bergland. Große Gebiete des Iths[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Wanderung im Ohrbergpark

    TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Wanderung im Ohrbergpark Bericht zur Wanderung im Ohrbergpark und nach Emmerthal am 28.05.2017Die Wanderabteilung des TSV Ingeln-Oesselse startete am 28. Mai 2017 mit 22 Teilnehmern zur Wanderung im Ohrbergpark und durch das Weserbergland nach Emmerthal. Die Anreise erfolgte diesmal hauptsächlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nur die An- und Abfahrt zum Rethener Bahnhof wurde in Fahrgemeinschaften mit dem Auto zurückgelegt. Von Rethen ging es mit der S-Bahn über Hannover nach Hameln und mit dem Bus nach Ohr. Mit den ersten Regentropfen begannen die zwei verschieden langen Wanderungen auf den 80 m hohen Ohrberg und durch den bekannten Ohrbergpark.Der ca. 45 ha große Park wurde nach[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Wanderung im Hils um Grünenplan

    TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Wanderung im Hils um Grünenplan Bericht zur Wanderung im Hils am 07.05.2017Nach langer Zeit hatte die Wanderabteilung des TSV Ingeln-Oesselse wieder einmal eine Wanderung im Hils eingeplant. Der Hils ist ein waldreicher Mittelgebirgszug des Leineberglands und ein bekanntes Wandergebiet. Die Landstraße 484 überquert den Hils und ist auf der Strecke von Gerzen bis Holzen aufgrund ihrer vielen Steigungen und Kehren bei gutem Wetter auch bei den Motoradfahrern sehr beliebt. Die 20 Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse erreichten in Fahrgemeinschaft den Luftkurort Grünenplan mit seinen ca. 2450 Einwohnern. Grünenplan mit seiner über 850 Jahre alten kontinuierlichen Glasgeschichte liegt in der Hilsmulde und wird auch das "Gläserne Herz[…]

    Hier weiterlesen ...
  • TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung /Wanderung um die Sauberge bei Bad Salzdethfurt

    TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung /Wanderung um die Sauberge bei Bad Salzdethfurt Bericht zur Wanderung um die Sauberge bei Bad Salzdetfurth am 09. April 2017.Die Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse verbrachten am 09. April 2017 einen wunderschönen Wandertag in der Wanderregion östlich von Bad Salzdetfurth. Die Kleinstadt Bad Salzdetfurth liegt umgeben von Hildesheimer Wald und den Saubergen im Südosten von Hildesheim und wurde durch das Salz bekannt. Mitten durch die Stadt mit ihren teilweise bereits aus dem 17. Jahrhundert stammenden schönen Fachwerkhäusern fließt die Lamme. Sie mündet später in Groß Düngen, einem der 13 Ortsteile von Salzdetfurth, in die Innerste. Salzdetfurth, dessen erste urkundliche Erwähnung aus dem Jahr 1194 stammt, entstand durch die[…]

    Hier weiterlesen ...

Die Wanderabteilung des TSV Ingeln-Oesselse war am 16.12.2012 zur letzen Wanderung des Jahres unterwegs.

Sonntag morgen, 9.00 Uhr, es trafen sich 19 Wanderer auf dem Sportplatz. Mit unseren Pkw fuhren wir zum Parkplatz des Maschseebades nach Hannover. Von dort starteten wir entlang des Südufers auf dem Karl-Thiele-Weg unsere zwei verschieden langen Touren. Auf vereisten Wegen saß schon nach wenigen 100 Metern der erste Wanderer auf dem Po. Nach der Trennung ging der größere Teil der Gruppe um die Ricklinger Teiche.

Weiterlesen...

wanderfreizeit 2011 03Die Sparte Wandern des TSV konnte auf ihrer Jahresversammlung am 6.2.2012 auf ein erfolgreiches Wanderjahr 2011 zurückblicken. Wie der stv. Wanderwart Heinrich Helmer in seinem Jahresbericht für 2011 feststellte, wurden mit 48 Wanderfreunden bei insgesamt 18 Wanderungen 4.167 km erwandert. Das entspricht im Durchschnitt einer Teilnehmerzahl je Tour von 22,5 Wanderern und einer Wanderstrecke von 11,3 km. 

Weiterlesen...

Wandern im Schnee

Es war im Jahr 1981, etwa um diese Zeit, dass im TSV eine neue Sparte gegründet wurde. Die Abteilung Wandern besteht 30 Jahre. Ein Rückblick:

Etwa alle 4 Wochen wird gewandert, es gibt einen Jahres-Terminplan, zusätzlich stehen die Termine im Kalender, bei den Meisten jedenfalls. Weit mehr als 300 mal waren wir unterwegs und haben dabei die nähere und etwas weitere Umgebung unseres Heimatortes erkundet: Deister, Ith, Hils, Solling und Harz – Hildesheimer Wald, Salzgitter und Elm – Steinhuder Meer und Neustadt -- Fuhrberger Wald, Müden/Örtze und die Südheide – der Landtagsplatz in Hösseringen und das Lönsgrab, um Ziele beispielhaft zu nennen.

Weiterlesen...

Das Führungsteam der Wanderabteilung

Horst Schönwandt

Wanderwart

Heinrich Helmer

Stellv. Wanderwart

Ingrid Ruhmann

 

Ursula Denda

 

 

 

 

Joomla Templates by Joomla51.com